Simsaladschinn – die verflixte 7. Zutat

Tadaa! Hier ist er der dritte Band von Simsaladschinn! Die Geschichte heißt „Simsaladschinn – Die verflixte siebte Zutat“ und nimmt die Leser mit auf eine Reise durch ganz Europa. Mila Marquis hat wieder ein wundervoll, detailreiches Cover gestaltet. Wie gefällt es Dir?

Und darum geht’s:

Noch wenige Wochen bis zur Hochzeit von Jessys Mutter und Jonas` Vater – doch zwischen den beiden hängt der Haussegen schief. Ob die Hochzeit etwa platzt? Das müssen Jessy und Jonas unbedingt verhindern! Aber das Liebeselixier ihrer Dschinniefreundin Amanda geht völlig nach hinten los und macht alles bloß noch schlimmer. Jetzt kann nur noch eine Wunschsuppe helfen. Doch dafür müssen Jessy, Jonas und Amanda quer durch Europa reisen – und sie sind nicht die einzigen auf der Jagd nach den Zutaten …

Scha-limm erzählt einen Teil der Geschichte aus seiner Sicht, was für mich dieses Mal eine besondere Herausforderung war. Aber ich hatte auch wieder reichlich Spaß, ihm ordentlich Hölzchen und Stöckchen in den Weg zu werfen. Zum Beispiel, weil ich ihm einen Hund als Meister gegeben habe, höhö :-).

Hier geht’s zur Leseprobe auf der Magellan-Website.

Im Januar gibt es dann im Blog auch mehr Infos zur Entstehung des Buchs, zur Entwiclung der Rätsel und Amanda hat einen ganz persönlichen Abschiedsbrief für Euch! Lasst Euch überraschen.

Außerdem wird es eine Leserunde auf Lovelybooks geben und ich darf wieder in Leipzig auf der Buchmesse lesen, und zwar am Freitag, den 16.3. um 10:30 h in Lesebude 2.

Vielleicht sehen wir uns ja dort oder auf Lovelybooks? Ich würde mich freuen!

Bis dahin wünsche ich Euch einen guten Rutsch in ein zauberhaftes 2018!