Basteln mit Kindern und Umwelttipps: Mein grünes Tagebuch

Darf ich vorstellen: Mein neues Kinderbuchbaby. Am 12. März ist es im Knesebeck Verlag erschienen. „Mein grünes Tagebuch“ erklärt leicht verständlich, wie Kinder jeden Tag ein bisschen die Umwelt

retten können. Außerdem gibt es viele Basteltipps und einen Kalender. Stephanie Dierolf hat das Buch dazu wunderschön illustriert, wie ich finde.

Im Buch habe ich 70 Tipps zusammengestellt, wie man mit einfachen Mitteln im Alltag etwas für die Umwelt tun kann. Außerdem enthält das Buch Upcycling- und Basteltipps (zum Beispiel Basteln mit Milchkartons, Joghurtbechern oder Flaschen) sowie einen Kalender und viel Platz zum Eintragen eigener Ideen. Auch Ideen, wie man den Tieren wie Schmetterlingen, Insekten, Vögeln und Igeln helfen kann, kommen nicht zu kurz.

Mein Lieblingstipp lautet: Pflanze mit jeder Suche im Internet einen Baum, indem Du die Suchmaschine Ecosia verwendest :-)  

Und noch ein Tipp: Wenn du versuchst, die Tipps im Buch umzusetzen oder sogar bereits umsetzt, kannst Du Dir eine von vier Hand gestalteten Urkunden herunterladen: Adler, Falke, Eule oder Spatz (oder auch alle :-)). Hier ist der Link zu der PDF-Datei. Urkunden zu Mein grünes Tagebuch

Viel Spaß!