Von der Idee zum Kinderbuch – Ideen ausarbeiten

Von der Idee zum Kinderbuch – in sieben Schritten Ich schreib dann mal ein Kinderbuch – das klingt einfach. Aber so einfach ist es dann doch nicht. Wie beim Erwachsenenbuch sollte man einen Plan haben, wie man’s angeht. Denn auch beim Mein Plan hat dabei sieben Schritte: Idee finden Idee ausarbeiten/Plotentwicklung Figurenentwicklung Exposé erstellen Recherche … weiterlesenVon der Idee zum Kinderbuch – Ideen ausarbeiten

Wie entsteht ein Buch von A bis Z, Schreibtipps plus Blogroman

Blogroman Schritt für Schritt erklärt mit Schreibtipps für Dich – 2 Ideen zur Auswahl Bald findest Du hier wöchentlich Schreibtipps und kannst mir beim Schreiben eines Blogromans über die Schulter sehen. Dazu habe ich zwei Ideen vorbereitet. Ich zeige Dir, wie ein Jugendbuch entsteht. Angefangen von der Idee und Tipps, wie man sie findet und … weiterlesenWie entsteht ein Buch von A bis Z, Schreibtipps plus Blogroman

#Autorenwahnsinn – Charakterbögen oder meine 8-Punkte-Charakterskizze

Ich mache derzeit bei der Autorenchallenge von Schreibwahnsinn mit und die Frage für die zweite Woche lautet: #Autorenwahnsinn 2: Benutzt Du Charakterbögen, um Deine Charaktere zu entwickeln. Die Antwort darauf lautet: Nein, aber … Zunächst einmal sei vorausgeschickt, dass ich Kinderbücher schreibe. Da ist die Handlung sowie die Ziele und Motivationen der Figuren recht überschaubar. … weiterlesen#Autorenwahnsinn – Charakterbögen oder meine 8-Punkte-Charakterskizze

Notizbücher – die praktischen Helfer zum Ideenordnen

Kennst Du Bullet Journals? Das sind Notizbücher, mit denen man seinen Tag, seinen Monat oder auch das Jahr ganz praktisch organisieren kann. Ein Bullet Journal führe ich zwar nicht, aber ich organisiere meine Geschichten in Notizbüchern. Das sind diejenigen, die derzeit im Gebrauch sind.  Sie haben unterschiedliche Funktionen. Eins ist für die aktuelle Geschichte, die … weiterlesenNotizbücher – die praktischen Helfer zum Ideenordnen

Von Schreibtypen und Herumgetiger

Zunächst einmal ein wundervolles, sorgenfreies neues Jahr mit vielen schönen Stunden wünsche ich Dir! Mein Jahr fängt mit dem Schreiben eines neuen Kinderbuches an. Und dabei habe ich mal wieder gemerkt – ich bin ein Chronologieschreiber. Hä, was bist Du?, fragst Du jetzt vielleicht. Unterschiedliche Autorentypen Also das ist so. Wie jeder weiß, gibt es … weiterlesenVon Schreibtypen und Herumgetiger

Aller Anfang ist schwer – wie man den idealen Anfang für eine Geschichte findet

Die Geschichte ist im Kopfkino gelaufen, das Exposé geschrieben, der Ablauf klar. Jetzt muss das Buch nur noch geschrieben werden. Eigentlich. Und genau da liegt der Hase im Pfeffer. Wieder mal sitze ich am PC und starre nachdenklich auf den weißen Bildschirm. Wie soll ich bloß anfangen? Mit welcher Szene? Der Anfang ist wichtig. Er … weiterlesenAller Anfang ist schwer – wie man den idealen Anfang für eine Geschichte findet

Schreibblockade?! Ab in die Badewanne …

In ihrem Blog PR-Doktor hat Kerstin Hoffmann zur „Blogparade gegen die Schreibblockade“ aufgerufen. Dieses Thema ist mir als Autorin und Übersetzerin aus leidiger Erfahrung nur allzu gut bekannt. Alle paar Monate erwischt es mich wieder – wie die alljährliche Erkältung – ganz unverhofft. Vorzugsweise am Anfang eines neuen Projekts. Mit Feuereifer habe ich recherchiert, die … weiterlesenSchreibblockade?! Ab in die Badewanne …