Herbstimpressionen

Immer wenn die Sommerzeit endet, ist der Herbst wirklich da für mich. Aber in unserem Garten wehrt sich noch das ein oder andere Pflänzchen dagegen. So wie die Seerose im Teich, die noch mutig ihren Kopf herausstreckt.

Und die Clematis mag dieses Jahr irgendwie gar nicht aufhören zu blühen.

Ebenso wie die Fuchsie.

Herbst bedeutet aber auch Lese- und Schreibzeit. Wee es draußen früher dunkel wird, kann man es sich herrlich auf dem Sofa mit einem Buch gemütlich machen und den SUB allmählich abzuarbeiten. Und meiner ist noch ziemlich hoch ;-)

Ich wünsche Euch einen schönen Lese-Herbst.